»UNSER WEINGUT ERZEUGT BESTEN BLAUFRäNKISCH VOM SPITZERBERG UND HERAUSRAGENDEN WEISSBURGUNDER IN STIXNEUSIEDL.« Johannes Trapl, Winzer Weingut Trapl

Carnuntum – Stixneusiedl

Das Weinbaugebiet Carnuntum erstreckt sich östlich von Wien bis an die Grenze zur Slowakei. Die Weingärten dehnen sich südlich der Donau über drei Hügellandschaften aus: das Leithagebirge, das Arbesthaler Hügelland und die Hainburger Berge. In Stixneusiedl, an den Abhängen des

Arbesthaler Hügellandes, dominieren schwere Böden aus Lehm und Löss, sowie sandig-schottrige Böden. Das pannonische Klima mit seinen heißen Sommern und kalten Wintern, die nahegelegene Donau und auch der temperaturausgleichende Neusiedlersee, lassen die Trauben voll ausreifen.

Spitzerberg – Prellenkirchen

Dieser Ausläufer der Kleinen Karpaten wird durch Kalkstein mit etwas Schiefer aufgebaut, ist sehr trocken und klein strukturiert. Nur etwa 100 Hektar Weingärten ziehen sich den Hang zwischen Ebene und Naturschutzgebiet, am oberen Rücken, entlang. Die meisten Weingärten werden im Nebenerwerb bewirtschaftet, wodurch hier viele alte Rebstöcke gedeihen. Die Erträge sind extrem gering, aber die Weingärten sehr gesund, gut durchlüftet und kaum krankheitsanfällig. Auf dem kargen, trockenen

Kalkstein-Schiefer-Boden gedeihen Weine mit ausgesprochener Eleganz und Mineralität. Sie sind filigran in der Tanninstruktur, frisch und lebendig, dabei aber enorm lagerfähig und zeigen immer ganz klar den Charakter ihrer Herkunft. Insbesondere der Blaufränkisch erreicht hier eine spezielle Ausprägung. Solche Weine sind vielleicht nicht massentauglich, aber in ihrer Feinheit und Vielschichtigkeit eine Entdeckung für Genießer. Damit stehen sie perfekt für den Stil, den wir anstreben und auch verwirklichen.

»BIODYNAMISCH ZU ARBEITEN WAR DIE RICHTIGE ENTSCHEIDUNG. REBEN, DIE IN EINEM REICHHALTIGEREN UMFELD GEDEIHEN, BRINGEN AUCH VIELFäLTIGERE, KOMPLEXERE WEINE HERVOR.« Johannes Trapl, Winzer Weingut Trapl

Weingärten

Seit 2010 sind unsere Weingärten und seit 2016 ist das gesamte Weingut Bio-zertifiziert. Mittlerweile haben wir uns ausnahmslos der Biodynamie verschrieben. Die Weingartenbewirtschaftung steht ganz im Zeichen des Pflanzenwachstums. Auf den eher üppigen Böden wachsen die Reben sehr stark. Die Balance in den Weingärten ist unsere oberste Prämisse, ebenso der Verzicht auf Mineraldünger. Die Arbeit mit Begrünungen und Kompost und feinfühlige Laubarbeit lassen die Trauben langsamer reifen und intensivere Aromen ausbilden. Auch das Alter der Reben stellt einen entscheidenden Faktor dar. Die größte Herausforderung

ist, den perfekten Lesezeitpunkt zu finden. Nicht der Zuckergehalt, sondern der Geschmack legt bei uns den Zeitpunkt der Ernte fest. Die Lese beginnt relativ früh mit einer ersten Selektion. So werden Wüchsigkeit und Triebstärke reduziert. Beim zweiten Lesedurchgang haben die Trauben dann auch nicht mehr so viel Babyspeck und sind relativ kühl in der Aromatik. Es ist zwar mehr Arbeit, als einmal durchzufahren oder zu gehen. Aber so steuern wir auch den Stil: mehr Frische und Lebendigkeit! Bei den Signatur-Weinen wird im Keller auch nicht mehr eingegriffen, das steuern wir über die Blends der Fässer.

Keller

Das auffälligste Merkmal in unserem Keller sind die großen Bottiche, in denen die Trauben für die Premiumweine mit Füßen gestampft werden. 20 Tonnen Traubenmaterial werden so jedes Jahr verarbeitet. Gewiss anstrengend, aber die Weine rechtfertigen die Mühen. Selbstverständlich werden diese gemäß unserer Philosophie, ohne jegliche

Zuchthefen und Enzyme, vergoren. Den Weinen gewähren wir – biologisch-dynamisch entsprechend – Zeit zur Reifung, bevor sie auf den Markt gebracht werden. Denn erst mit Reife zeigen die edlen Tropfen, was in ihnen steckt. Immer wieder überzeugen unsere Weine bei Vertikalverkostungen und beweisen, dass wir damit richtig liegen.

schließen

 

 

Bestellen

schließen

Kontakt

Weingut Johannes Trapl


Hauptstraße 16
A – 2463 Stixneusiedl
Tel / Fax. +43 (0) 2169 2404
www.johannestrapl.com



Öffnungszeiten (Ab-Hof Verkauf)


Montag – Freitag, 08:00 – 12:00 Uhr
Außerhalb der Öffnungszeiten auch gerne jederzeit
gegen telefonische Voranmeldung unter
+43 (0) 2169 2404.

Follow us

schließen

Impressum

Für den Inhalt verantwortlich

Weingut Johannes Trapl
Hauptstraße 16
A – 2463 Stixneusiedl
Tel / Fax. +43 (0) 2169 2404

UID ATU 570 59 159

Mitglied der Landwirtschaftskammer NÖ

Angaben lt. § 5 Abs. 1
E-Commerce-Gesetz (ECG)

Aufsichtsbehörde

Bezirkshauptmannschaft Bruck an der Leitha

Datenschutzerklärung

Unsere AGBs

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Konzept + Design

Typejockeys

Realisation

Helmut Wandl

Fotos

Abdruck der Fotos mit freundlicher Genehmigung von Steve Haider, Ines Weisz und Michael Hochleitner (Typejockeys)